Die neue Streit V.1® Version 23.1: neues Modul "Manuelle Zeiterfassung" und weitere praktische Funktionen

Zeit ist Geld - Stundenzettel komfortabel erfassen!

Das neue Modul „Zeiterfassung Auswertung“ wird Excel-Listen oder andere Behelfslösungen obsolet machen. Die Dateneingabe ist für das schnelle und komfortable Übertragen von Stundenzetteln optimiert. Vorhersehbare Daten werden automatisch angeboten, Arbeitszeiten aufgrund des hinterlegten Arbeitszeitplans automatisch kalkuliert. Geben Sie zum Beispiel die Start- und die Endzeit des Arbeitstages ein, werden pausengemäß Arbeitszeitmodell direkt abgezogen und die Arbeitszeit auf den Vor- und den Nachmittag verteilt.

  • Das Programmfenster „Zeiterfassung Auswertung“ listet nicht nur digital erfasste Arbeitszeiten auf, sondern ermöglicht seit Version 23.1 zusätzlich eine manuelle Eingabe der Arbeitszeiten.
  • Optional grenzen Sie über die Suchmaske auf einen Zeitraum, einen Mitarbeiter, ein Projekt oder Anderes ein.
  •  In der Kalenderansicht sehen Sie den Soll-/Ist-Vergleich der Arbeitszeiten des Mitarbeiters im ausgewählten Monat.
  • In einem Zusatzdialog erzeugen Sie gleichartige Stempelungen für mehrere Tage.

 

 

Herzlichen Dank für Ihre Anfrage

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Versionsumstellung.

Unser Support-Team wird sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen und den Versionsumstellungs-Termin mit Ihnen abstimmen.

Ihr Team der Streit Datentechnik GmbH

Sie haben Fragen oder möchen einen Umstellungstermin vereinbaren?

Nutzen Sie unser Kontaktformular oder melden Sie sich direkt bei Frau Haas (Tel.: 07832 995-0), um einen Umstellungstermin zu vereinbaren. Datenschutz ist uns wichtig. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

   
   

Das Mit dem neuen Modul „Zeiterfassung Auswertung“ erfassen Sie Ihre Stundenzettel noch komfortabler.

Neuheiten Projektbearbeitung

  1. Projektbearbeitung: Bearbeitung auf ausgewählte Spalten beschränken
    Überall innerhalb von Streit V.1® können einzelne Spalten in Eingabetabellen von der Bearbeitung ausgeschlossen werden. Profitieren Sie von schnelleren Eingaben, weniger Sprüngen über nicht gebrauchte Spalten per Tab oder Enter, weniger Eingabefehlern!

Aktivieren Sie die Beschränkung der Eingabe auf ausgewählte Spalten, um schneller zu den relevanten Tabellenzellen springen und diese ausfüllen zu können.

  1. Kontrollierte Bearbeitung eines Projektes durch mehrere Nutzer

    Große Projekte können in Streit V.1® von mehreren Anwendern gleichzeitig bearbeitet werden. Wird ein Projekt von mehreren Benutzern gleichzeitig angewählt, erscheint ein entsprechender Hinweis.

Der Hinweis auf die Mehrfachbearbeitung macht Absprachen zwischen den Mitarbeitern möglich, um Doppelarbeiten oder Kollisionen zu vermeiden.

  1. Leistungsverzeichnis mit Überblick: Warenfluss in Projektposition

    Sehen sich sich direkt aus der Projektposition heraus jederzeit den Warenfluss an. Egal ob es sich um einen Einzelartikel oder um eine Stückliste handelt. Durch die enge Verzahnung von Kalkulation, Auftragsabwicklung, Einkauf und Rechnungswesen liefert Ihnen Ihre Branchensoftware Realdaten in Echtzeit.

Übersichtlich wird hier der Warenfluss der Artikel einer Stückliste angezeigt. Ermitteln Sie lagernde Ware, vorhandene Rechnungen, aufgemessene Mengen uvm

  1. Nachträgliches Einfügen von Hierarchiestufen

    Fügen Sie Ihrem Leistungsverzeichnis nachträglich weitere Hierarchiestufen hinzu, ohne die nachfolgenden von Hand erneut nummerieren zu müssen. Anpassungen an der Nummerierung bestehender Hierarchiestufen können Sie ebenfalls vornehmen.

Neue Hierarchiestufen fügen Sie jetzt problem- los nachträglich in Ihr Leistungsverzeichnis ein. Die Nummerierung wird automatisch angepasst.

  1. Historie von Projektpositionen / Stücklistenpostionen kopieren

    Haben Sie in den Programmeinstellungen die Projektpositions- preishistorie aktiviert, werden alle Preisänderungen an Projekt- positionen dokumentiert. Innerhalb der Positionszusatzdaten finden Sie einen neuen Registerreiter „Projektpositionspreishistorie“. Hier sind die Änderungen mit Datum und Mitarbeiter aufgeführt.

    Innerhalb der Projekt-Positionsbearbeitung besteht ab sofort die Möglichkeit, auch Stücklisten-Positionen projektübergreifend von einer Position zu einer anderen Position über den Streit V.1 ® Container zu kopieren.

Wann wurden Positionen angelegt? Wann wurden sie verändert? Mit der neuen Projektpositionspreishistorie in Streit V.1® sehen Sie beides auf einen Blick.

Neuheiten Mobile Auftragsabwicklung / Betriebsbuchhaltung

  1. Freie Pooltermine zur Disposition durch den Monteur

    Das Handling von unterminierten Pool-Terminen ist in der Streit V.1® Version 23.1 nochmals optimiert worden. Legen Sie im Arbeitsauftrag keinen konkreten Termin an, sondern setzen Sie den Auftrag auf „unterminiert“, um Ihren Monteuren zu ermöglichen, Aufträge selbst zu disponieren. Über die Anlage von Abteilungen können Sie Pool-Termine nur aus-gewählten Mitarbeitern bereitstellen, um zum Beispiel Wartungs-aufträge nicht an Kollegen aus der Installation zu geben. Ebenso bestimmen Sie, welche Monteure überhaupt für die Disposition von unterminierten Aufträgen in Frage kommen. Am mobilen Gerät ruft Ihr Mitarbeiter die verfügbaren Aufträge ab und bucht sich in einen der Aufträge ein. Automatisch sehen seine Kollegen diesen Auftrag nicht mehr an ihren Geräten.

Das Handling von unterminierten Pool-Terminen ist in der Streit V.1® Version 23.1 nochmals optimiert worden. L

  1. Projektplanzahlen in der Kostenträgerrecherche

    Planzahlen aus Ihren Projekten können Sie nun direkt in die Kostenträgerrecherche der Streit V.1® Betriebsbuchhaltung übernehmen. Die Version 23.1 ermöglicht die direkte Zuordnung der Leistungen und Kosten zu den Kostenarten der Betriebsbuchhaltung. Lohn- und Materialkosten sowie Kosten für Fremdleistungen werden als Spalte „Planzahlen“ in die Kostenträgerrechnung aufgenommen

Haben Sie die Kostenartein zugeordnet, können Sie sich die Planzahlen direkt in der Kostenträgerrechnung anzeigen lassen.

Neuheiten Kalender

  1. Kalender-Synchronisation mit Office 365 und Google1

    Streit V.1® verfügt ab sofort über eine REST-Schnittstelle. Diese baut die Brücke zu Microsofts Cloud-Office-Variante „365“ und zum Google-Kalender. Zeitgleich werden auch Exchange-Server ab Version 2016 über die REST-Schnittstelle synchronisiert. .

Synchronisieren Sie den Streit V.1® Kalender jetzt auch mit Microsoft Office 365 und Google. Die neue REST- Schnittstelle macht es möglich.

Streit V.1 Neuerungen Version 23.1

Alle Informationen zu den Neuerungen der Version 23.1 finden Sie auch in unserer Informationsbroschüre!

Jetzt herunterladen!

Herzlichen Dank für Ihre Anfrage

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Versionsumstellung.

Unser Support-Team wird sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen und den Versionsumstellungs-Termin mit Ihnen abstimmen.

Ihr Team der Streit Datentechnik GmbH

Ja, wir haben Interesse an einem Umstieg auf die neue Version 23.1!

Nutzen Sie unser Kontaktformular oder melden Sie sich direkt bei Frau Haas (Tel.: 07832 995-0), um einen Umstellungstermin zu vereinbaren.

Datenschutz ist uns wichtig. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Angebote zur Fortbildung:
Einsteigerkurse  •  Fachseminare  •  individuelle Schulungen