Fragen zur Handwerkersoftware Streit V.1®!

Sie haben Fragen zur Software Streit V.1®? Hier finden Sie alle FAQs auf einen Blick. Für detaillierte Informationen und weitere Fragen erreichen Sie uns auch gerne telefonisch unter 0 7832 / 995 0, per E-Mail an streit@streit-datec.de oder per Kontaktformular. Wir freuen uns auf Sie.

Herzlichen Dank für Ihre Anfrage

Sie erhalten in Kürze eine Nachricht.

Ihr Team der
Streit Datentechnik GmbH

Sie haben weitere Fragen?

Wir freuen uns über Ihren Kontakt! Datenschutz ist uns wichtig. Zur Datenschutzerklärung>>

Der Kauf eines Handwerksprogramms für Ihren Betrieb ist eine wichtige Investition in Ihre berufliche Zukunft. Daher sollten Sie den Kauf bedacht und erst nach Einholung einiger Informationen angehen.

  • Zunächst sollten Sie sich eine Liste machen, welche Anforderungen oder Ausschlusskriterien Sie an Ihre zukünftige Software stellen. Ein solches Ausschlusskriterium wäre zum Beispiel, wenn das Handwerksprogramm Ihr Betriebssystem nicht unterstützt. Denn dann müssten Sie sich zunächst umrüsten und neu einarbeiten, bevor Sie von der Software Gebrauch machen könnten. Geht es Ihnen vor allem um die lästige Büroarbeit, sollte Ihr Schwerpunkt ganz klar auf der Buchführung liegen, welche die Software als Lösung beinhalten sollte. Notieren Sie sich zunächst Ihre Kriterien und informieren Sie sich dann, welches Handwerksprogramm diese beinhaltet bzw. anbietet.
  • Informieren Sie sich auch über die möglichen Zusatzoptionen der Anbieter. Häufig enthalten diese viele nützliche und sehr attraktive weitere Funktionen, die Sie jetzt vielleicht noch nicht brauchen/wollen, von denen es aber gut ist, sie im Bedarfsfall dazu buchen zu können. Ein langfristiges Denken sollte hier der Preisfrage vorrangig sein. Denn was nützt es Ihnen, heute Geld zu sparen, wenn Sie morgen nochmal (mehr) Geld in ein erweitertes Handwerksprogramm investieren müssen, das den neuen Anforderungen gerecht wird?
  • Ein weiteres wichtiges Entscheidungskriterium neben dem Leistungsangebot der Software sollte sein, dass das Handwerksprogramm von einem Unternehmen angeboten wird, das auch einen entsprechenden Support anbietet. Ihnen nutzt die beste Software nichts, wenn Sie niemanden haben, an den Sie sich wenden können, sollten doch mal Probleme oder Fragen auftreten. Also stellen Sie sich die Fragen: Habe ich einen Fachhändler vor Ort, an den ich mich wenden kann? Wenn nicht, ist die Kundenhotline gut erreichbar?
  • Eine Handwerkssoftware, die in Aufbau und Bedienung einfach konzipiert ist und einen intuitiven Umgang zulässt, erspart Ihnen natürlich auch viele Griffe zum Telefonhörer. So lässt sich in der Regel reibungslos damit arbeiten und auch die Einarbeitungszeit am Anfang fällt relativ kurz aus. Nichts desto trotz, sollten Sie sich auch informieren, ob Sie bei der Installation und der Einarbeitung Hilfe an die Seite bekommen, denn nur, wenn die Installation und das erste Verständnis des Programms richtig gelingt, stehen einer problemlosen Nutzung der Software nichts weiter im Wege.

Wir bieten Ihnen mit Streit V.1® ein Programm, das alle Punkte berücksichtigt. Gerne informieren wir Sie bei einem kostenlosen Präsentationstermin. Kontaktieren Sie uns!

Kontakt aufnehmen >>

Ja. Unsere Berater präsentieren Ihnen die Handwerkersoftware Streit V.1® gerne kostenlos und unverbindlich während einem Termin bei Ihnen vor Ort. Nehmen Sie einfach Kontakt auf! Tel. 0 78 32 / 995-0, per E-Mail: streit@streit-datec.de oder mit unserem Kontaktformular.

Ja, Streit V.1® ist logisch und einfach bedien- und erlernbar, denn die Software für das Handwerk basiert auf windows-konformen Technologien. Sie beherrschen die gängigen MS Office Programme? Dann werden Sie die nutzerfreundliche Bedienung von Streit V.1® lieben.

Das Handwerkerprogramm Streit V.1® ist mit der Professional-Lizenz eine der umfangreichsten und vollständigsten Branchen-Softwares für das Baunebengewerbe. Die Lizenz enthält bereits alle wichtigen Branchenprogramme, die Unterstützung zahlreicher Schnittstellen, das digitale Archiv und viele weitere nützliche Werkzeuge und Funktionen.

Spezielle Module, wie die digitale Zeiterfassung oder die Finanzbuchhaltung sind nicht in der Professional Lizenz enthalten.

Wir entwickeln und betreuen unser Produkt komplett selbst: Kalkulation, Einkauf, Controlling, mobile Auftragsabwicklung, Zeiterfassung, Wartung und Service, Finanz- und Betriebsbuchhaltung... Das heißt für Sie: Ein Ansprechpartner für alles! Alle Module aus einem Guss!

[Mehr zu den Streit V.1® Modulen>>]

Mit umfangreichen Services sind wir während des gesamten Prozesses der Umstellung an Ihrer Seite. Dabei helfen unsere Spezialisten sowohl bei der Installation Ihrer neuen Handwerkersoftware wie auch bei der Schulung Ihrer Mitarbeiter. 

Ein besonderer Fokus liegt auf der Datenübernahme. Wir stellen sicher, dass Ihre alten Kunden-, Artikel-, Mitarbeiter und Projektdaten problemlos in das neue System übertragen werden und Sie wie gewohnt mit allen Stammdaten weiterarbeiten können. Dabei entscheiden Sie, was unverändert importiert werden soll und welche Daten angepasst werden müssen.

Im Rahmen einer Betreuungsvereinbarung steht unser Support-Team das ganze Jahr über zu Ihrer Verfügung. Bei schnellen Fragen erreichen Sie dieses ganz bequem über die wochentags erreichbare Hotline. Vereinbaren Sie mit unseren Beratern auch Termine bei Ihnen vor Ort für eine individuelle Schulung oder zur Klärung von Fragen. Per Online-Schulung stehen unsere Berater ebenso Rede und Antwort und helfen Ihnen gerne weiter.  [Mehr zum Support-Team>>]

Streit V.1® ist für alle Betriebsgrößen geeignet. Sobald im Unternehmen Angebote kalkuliert, Aufmaße erstellt, Preise berechnet oder ähnliche Arbeiten anfallen, ist das Handwerkerprogramm der ideale Helfer. Die Branchensoftware ist speziell für die Büroarbeit in Handwerkerbetrieben entwickelt. Ihren Anforderungen entsprechend können wir für Ihre Betriebsgröße individuelle Einstellungen vornehmen.

Streit V.1® basiert auf modernen Entwicklungstools, neuesten Technologien und einer langjährigen Partnerschaft mit Microsoft®. Weiterentwicklungen und Updates sorgen für eine stetige Aktualität und Zukunftssicherheit. 

Um größtmögliche Flexibilität gewährleisten zu können, lässt sich Streit V.1 nicht nur auf dem Computer im Büro nutzen. Gerade Mitarbeiter im Außendienst profitieren von den mobilen Lösungen, welche sowohl auf Net-/Notebooks wie auch auf einem Tablet-PC eingesetzt werden können. Beispielsweise können Monteure direkt beim Kunden Angebote, Aufträge und sogar Rechnungen schreiben. 

Darüber hinaus ermöglicht die mobile Zeiterfassung mittels einer Smartphone-App den flexiblen Einsatz ihrer Mitarbeiter, auch wenn sie beim Arbeitsbeginn direkt zur Baustelle fahren und nicht erst in die Firma kommen.

Mit Streit V.1® ConVert konvertieren wir den Bestand aus Ihrer bisherigen Software und importieren ihn sicher und zuverlässig in Streit V.1®. Die Daten bleiben zu jedem Zeitpunkt vollständig erhalten. Sie arbeiten vom ersten Tag an in Streit V.1® Professional mit Ihrem gewohnten Datenbestand. Streit V.1® ConVert ist für verschiedene Software-Datenbestände verfügbar (z.B. PDS C-Software). Ob Ihre Software / Version unterstützt wird, prüfen wir gerne für Sie.

[Mehr Informationen zu Streit V.1® ConVert >>]

Die Streit V.1-Software wurde vollständig mit den Microsoft-Entwicklungstools programmiert. Um Ihnen bei der Schnelllebigkeit im Hardware-Bereich eine aktuelle Empfehlung geben zu können, sprechen Sie uns am besten unverbindlich an. [Mehr >>]

Die Streit-Handwerker-Software ist so konzipiert, dass sie nahtlos mit der Microsoft Office-Lösung Excel zusammenarbeitet. So können Sie beispielsweise erfasste Arbeitszeiten mit Hilfe einer Schnittstelle direkt an Excel senden, um sie dann dort weiterzuverarbeiten. Darüber hinaus bietet die Software eine einfache Synchronisation mit dem Microsoft Office-Programm auch in den Bereichen der Belegerfassung und der Aufmaßerstellung.

Der Streit V.1® Kalender synchronisiert sich zudem mit Microsoft Exchange und dadurch mit Ihrem Outlook-Kalender.

Ja, sämtliche Artikeldaten und andere Informationen können mit Hilfe von Schnittstellen, wie Datanorm, in die Software eingelesen werden. Eine andere Schnittstelle für das Einlesen von Daten in die Software ist Eldanorm. Der schnellste und effektivste Weg ist jedoch eine direkte Verwendung der Artikel- und Leistungskataloge, der Handwerkersoftware Streit V.1®.

Streit V.1® ist für jeden Betrieb erschwinglich. Wir bieten Ihnen durch unser Lizenzsystem und die Professional-Lizenz die größtmögliche Flexibilität. Ebenso ist es möglich die Software zu mieten. Sprechen Sie uns an. Wir bieten auch für Ihren Betrieb die optimale Lösung. 

Der Kalender der Streit-Handwerker-Software lässt sich mit Microsoft Outlook und mit dem Google Kalender in beide Richtungen synchronisieren.

Wer externe Artikeldaten oder Kalkulationshilfe hat, und diese gerne in Streit V.1 einlesen möchte, kann dies in vielen Fällen tun. Die Software verfügt über Schnittstellen wie beispielsweise Datanorm, mit der eine Übertragung möglich ist. Mehr zu Artikel- und Leistungskataloge >>

Mit der Handwerkersoftware Streit V.1® setzen Sie die  Vorgaben zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten problemlos um! Eine Rechteverwaltung steuert den Zugriff aller Mitarbeiter auf die Daten und zeigt auf Wunsch personenbezogene Bestandteile gar nicht oder nur bestimmten Mitarbeitern an.

Mehr Infos zur Berücksichtigung der DSGVO-Richtlinien im Handwerk >>