Digitalisierung im Handwerk mit Streit V.1
Volle Power - Effizienter wirtschaften durch digitale Prozesse

Digitalisierung im Handwerk 4.0 - volle Power für Ihren Betrieb

Digitalisierung ist in aller Munde und auch Sie stehen mit Ihrem Elektro-, SHK-, oder Dachdecker-Handwerksbetrieb vor dieser Herausforderung. Denn auch Ihre Partner und Kunden sind digital vernetzt und nutzen in Ihren Geschäftsmodellen moderne Informations- und Kommunikationstechnologien. Der digitale Wandel ist Realität und sowohl große als auch mittelständische und kleine Unternehmen (KMU) sorgen durch digitalisierte Prozesse für Zukunftsfähigkeit, Wettbewersfähigkeit und mehr Wirtschaftlichkeit in ihrem Unternehmen. Jetzt ist die Zeit, die Betriebsorganisation und die Arbeitsprozesse auf den Prüfstand zu stellen und mit dem richtigen Werkzeug zu optimieren.

Was Handwerk 4.0 konkret bedeutet, vor welchen Herausforderungen Sie stehen und wie genau Sie die Digitalisierung umsetzen und davon profitieren können erfahren Sie hier.

Infobox - Was bedeutet Handwerk 4.0?

Auch das Handwerk befindet sich im digitalen Wandel. Handwerk 4.0 bedeutet, dass Betriebe ihre Betriebsorganisation, die kaufmännischen Unternehmensabläufe und Arbeitsprozesse bestmöglich digitalisieren. Die digitale Vernetzung mit Partnern, Kunden und Mitarbeitern gehört ebenso zum Projekt Handwerk 4.0 als die Nutzung von mobilen Endgeräten und Apps für die tägliche Arbeit. Eine passende Branchensoftware die die Anforderungen an die Digitalisierung erfüllt, eine entsprechende Hardwareausstattung und ein stimmiges Digitalisierungkonzept führen kleine und mittlere Unternehmen im Handwerk zu ihrem Digitalisierungsziel.

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Sie erhalten in Kürze eine Nachricht.

Ihr Team der
Streit Datentechnik GmbH

Jetzt zu Ihrem Digitalisierungsziel mit Streit V.1®!

Schreiben Sie uns oder rufen sie uns an unter 07832 995-0.
Wir freuen uns auf Sie! Datenschutz ist uns wichtig. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Digitalisierung und Handwerk 4.0 - warum ist das für Ihren Handwerksbetrieb wichtig?

Manuelle Arbeitsschritte und Prozesse sind langwierig, aufwändig und komplex und erfordern mehr Arbeitskräfte. Jeder Zwischenschritt, der von Hand ausgeführt werden muss, stellt einen Bruch innerhalb der digitalen Workflows dar und kostet Sie Zeit und Geld.

Thomas Keller, Bereichsleiter Consulting Außendienst bei der Streit Datentechnik GmbH.

Thomas Keller, Bereichsleiter Consulting Außendienst
bei der Streit Datentechnik GmbH mit langjähriger Erfahrung kennt die Arbeitsprozesse im Handwerk genau.

Erhöhter Arbeitsaufwand im Büroalltag. Kennen Sie das?

  • Der aufwändige Rechnungsversand per Post verzögert die Zahlungseingänge. Offene Posten bleiben länger bestehen.

  • Die Rechnungseingangsprüfung ist ein langwieriger und umständlicher Prozess und hält unnötig auf.

  • Manuelle Bestellungen beim Lieferanten verursachen Doppelarbeit und die Lieferungen lassen auf sich warten.

  • Sie übergeben Ordnerstapel und manuelle Belege an Ihren Steuerberater, die zeitaufwändig eingepflegt werden müssen und Mehrkosten aufgrund von längerer Bearbeitungszeit verursachen.

  • Die Zeiterfassung Ihrer Mitarbeiter erfolgt über Stundenzettel, die oft unleserlich und ungenau sind oder zu spät abgegeben werden. Das Erfassen der Stundenzettel ist mühselig, der Überblick über laufende Projekte in Echtzeit nicht möglich.

Die Lösung - Digitalisierung bedeutet zum Beispiel konkret:

Packen Sie es an und profitieren Sie von Digitalisierungsmaßnahmen

Ob als großer oder kleiner Handwerksbetrieb - nur wer digital aufgestellt ist, kann langfristig mithalten. Nutzen Sie unsere über 35-jährige Erfahrung als Software- und Digitalisierungspartner von Handwerksbetrieben der Elektro-, SHK-, und Dachdeckerbranche.


Reduzieren Sie Ihre Bürozeiten

durcheinfache, effiziente Arbeitsprozesse und dem perfekten Überblick.

Steigern Sie Ihren Gewinn

z.B. durch zeitsparende Abläufe und exakte Kalkulationen

Binden Sie Ihre Kunden

z.B. durch lückenlose Nachvollziehbarkeit,
schnelle Bearbeitung und Transparenz.

Verringern Sie den Verwaltungs- und Organisationsaufwand

bewältigen Sie diesen mit weniger Mitarbeitern

Gewinnen Sie einen perfekten Überblick über alle Geschäftsprozesse

z.B. durch Echtzeit-Einblick in laufende Projekte, betriebswirtschaftliche Auswertungen etc.

Erhöhen Sie die Mitarbeiterzufriedenheit

z.B. durch exakte Zeiterfassung, übersichtliche Strukturen, neueste Technik

Herausforderungen der Digitalisierung im Handwerk 4.0

Wie fange ich an?

Im Internet sind unzählige Digitalisierungstools erhältlich. Apps und Programme versprechen eine umfassende Digitalisierung Ihres Betriebs.

Setzen Sie auf einen Partner, der sich in Ihrer Branche auskennt und eine umfassende Beratung, Digitalisierung und Betreuung bietet.

Wo stehe ich?

Nur wer weiß wo er steht, kann wissen wo er hin will. Eine umfassende Analyse Ihres Betriebs vor der Umsetzung von Digitalisierungsmaßnahmen bringt Klarheit, um die individuelle Anforderungen Ihres Betriebs zu erkennen.

Ermitteln Sie mit Ihrem Digitalisierungspartner Ihren aktuellen Digitalisierungsgrad.

Was hat Priorität?

Ein Anbieter einer Zeiterfassungs-Lösung wird Ihnen sagen, dass die digitale Zeiterfassung am wichtigsten ist. Der Hersteller eines Dokumentenmanagement-Systems und digitalen Archivs sagt, dass diese Programme zuerst integriert werden sollten.

Ein kompetenter Partner stimmt Ihre Prioritäten individuell auf Ihren Betrieb und Ihre Anforderungen ab.

Die perfekte Kombi machts: starke Software-Lösung und individuelle Digitalisierungsberatung

Neben einer Software, die perfekt auf die Anforderungen des Handwerks abgestimmt ist, benötigen Sie ein Digitalisierungskonzept und einen Partner, der langfristig und dauerhaft an Ihrer Seite ist. Die Streit Datentechnik GmbH bietet Ihnen beides:

Das Analyse- und Planungstool Streit Digitalisierungsassistent.

Digitalisierungsberatung und -planung mit dem "Streit Digitalisierungsassistenten"

Mit unserem Analyse- und Planungsinstrument  ermitteln wir mit  Ihnen Ihren Digitalisierungsgrad. Anschließend erstellen wir Ihren individuellen Digitalisierungsplan. An Hand von anschaulichen Grafiken erfahren Sie zudem, in welchen Zeiträumen sich die Kosten für die Digitalisierungsmaßnahmen amortisieren.

Ihr Digitalisierungswerkzeug: Die All-in-One-Software Streit V.1®

Mit der  Branchensoftware Streit V.1®, unseren Apps und mobilen Anwendungen werden die priorisierten Digitalisierungsmaßnahmen durch Integration von Modulen und Funktionen umgesetzt.  Die Software beinhaltet ein umfassendes Leistungsspektrum mit welchem Sie Ihren gesamten Betrieb digital verwalten und organisieren. Neueste Technik, alle Programmbestandteile aus einer Hand, eine Datenbasis und ein Bedienkonzept bieten die besten Voraussetzungen für eine langfristige und zukunftssichere Digitalisierung Ihres Betriebs. Mit Streit V.1® überlassen Sie in Sachen Digitalisierung nichts dem Zufall.

Erfahren Sie mehr zur Branchensoftware Streit V.1® >>

Leistungsumfang von Streit V.1®

Übrigens: Digitalisierungsmaßnahmen werden von Bund und Ländern gefördert. Erfahren Sie mehr: Förderprogramme zur Digitalisierung im Handwerk

Praxisbeispiele: Zufriedene Anwender berichten

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Sie erhalten in Kürze eine Nachricht.

Ihr Team der
Streit Datentechnik GmbH

Planen Sie Ihren Digitalisierungsprozess!

Wir beraten sie persönlich oder präsentieren Ihnen Streit V.1®  und /oder unser Digitalisierungskonzept ganz unverbindlich und gratis bei Ihnen vor Ort! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage:
Tel. 07832 995-0, E-Mail: streit@streit-datec.de
Oder mit diesem Kontaktformular!