Gut aufgestellt in Sachen „Erste Hilfe“

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Streit Datentechnik GmbH absolvieren Erste-Hilfe-Kurs

Insgesamt 21 unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter meldeten sich zum internen Erste-Hilfe-Kurs an und frischten damit ihre Kenntnisse auf. Kreisausbildungsleiterin Jutta Eisenblätter vom Deutschen Roten Kreuz e.V. Kreisverband Wolfach besprach mit den Teilnehmern an zwei Terminen die Vorgehensweise bei verschiedenen Unfällen, Krankheitsbildern oder Notsituationen. Zudem wurde die stabile Seitenlage, das Verbinden von Verletzungen und natürlich die Herz-Lungen-Massage geübt. Auch einen Defibrillator hatte die Kursleiterin im Gepäck.

Die Teilnehmer gelten damit nun nicht nur offiziell als Ersthelfer der Streit Datentechnik GmbH, sondern profitieren auch im Alltag von den frisch erlangten Erste-Hilfe-Kenntnissen.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Erste-Hilfe-Kurs der Streit Datentechnik GmbH.
Das Verbinden von Verletzungen wurde geübt.
Das richtige Verbinden des Zeigefingers ist nicht einfach.
Hier wurde das richtige Abnehmen eines Helms mit anschließender stabile Seitenlage geübt.