Streit V.1 ist multitaskingfähig

Arbeiten Sie parallel in mehreren Programmteilen

Innerhalb Streit V.1® können mehrere Programmteile gleichzeitig geöffnet und bearbeitet werden. Bei Anwahl eines Programmes öffnet sich eine zusätzliche Programmtask innerhalb der Streit V.1®-Taskleiste.

Werden die einzelnen Programmteile nicht bewusst beendet, bleiben diese Programmtasks erhalten und Sie können zwischen diesen wechseln. Eine Programmtask kann auch aus mehreren Programmteilen bestehen. Dies ist bspw. dann der Fall, wenn aus einem Suchprogramm heraus die zugehörige Verwaltung geöffnet wird. Optisch dargestellt wird dies durch die Angabe der Anzahl der innerhalb einer Task geöffneten Programme.

In diesem Beispiel wurde aus der Projekt-Suche heraus in die Projekt-Verwaltung gesprungen. Es wird keine eigene Task gebildet, sondern beide Programmteile in einer Task vereinigt. Auch innerhalb einer Task kann zwischen den einzelnen Programmteilen gewechselt werden. Hierzu bewegen Sie den Mauszeiger auf die Task. Nach kurzer Zeit erscheint Ihnen eine Vorschau der innerhalb der Task geöffneten Programme. Durch Klick auf eines der Vorschaubilder öffnet sich das enstprechende Programm. Alternativ hierzu wählen sie die einzelnen Programmteile über Rechtsklick auf die Task, aus einer Listenansicht an.

In Streit V.1 lassen sich mehrere Programmteile gleichzeitig öffnen und bearbeiten.
In diesem Beispiel wurde aus der Projekt-Suche heraus in die Projekt-Verwaltung gesprungen. Es wird keine eigene Task gebildet, sondern beide Programmteile in einer Task vereinigt.